Baumpflege verschiedenster Baumarten

Wie sorge ich mit der richtige Pflege dafür, dass mein Baum gesund und vital bleibt?

baumpflege-shop

Baumpflanzung sowie -verpflanzung und Baumpflege

Ein chinesisches Sprichwort besagt: „Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt.“ Dieser Spruch stimmt in vielerlei Hinsicht. Zudem sollte jeder Mann (oder in unseren Zeiten inzwischen auch jede Frau) zumindest einmal im Leben einen Baum gepflanzt haben. Damit dieser dann auch gesund und vital im Laufe seines langen Lebens bleibt, sollte man schon von Anfang an die Weichen richtig stellen und einige wichtige Hinweise beim Baum pflanzen beachten. Die bevorzugte Methode einen Baum zu pflanzen ist, die Pflanzung sogenannter Setzlinge. Setzlinge nennt man gezüchtete Jungpflanzen, die sich in einem Gefäß befinden bis man sie an Ihren endgültigen Standort einpflanzt. Zunächst ist eine Pflanzgrube auszuheben, in die man den jungen Baum dann setzt. Je nach Baumart sollte die Grube eine individuelle Tiefe haben. Eben so, dass das Anwachsen des Baumes gesichert ist. Sobald wie möglich nach der Baumpflanzung sollten Sie mit der Baumpflege beginnen. Für genug Feuchtigkeit sollten Sie sorgen, um das Welken Ihres jungen Baumes zu verhindern. Der Pflanzenschnitt, das Mulchen und das regelmäßige Befeuchten des neuen Baumes sind weitere Baumpflegearbeiten, die nach der Pflanzung anstehen.

Baumpflege – Auf was muss ich achten, wenn ich mir einen Baum kaufe?

Es gibt mehrere Punkte auf die Sie beim Baumkauf gezielt achten sollten:
Welche Baumart möchten Sie? Sind Sie von der Größe Ihres Gartens abhängig oder haben nur einen räumlich begrenzten Standort für Ihren neuen Baum? Möchten einen Baum kaufen, der in Ihren kleinen Vorgarten passt? Wie viel Zeit möchten Sie für die Baumpflege investieren? Wichtig ist, dass sie den perfekten Baum für Ihren Garten finden und sich ganz nach Ihren Wünschen orientieren. Sowohl in Gärtnereien und Blumengeschäften, als auch in Supermärkten und sämtlichen Baumärkten mit Gartenabteil findet man inzwischen ein reiches Angebot an verschiedenen Arten von Setzlingen. Wir empfehlen allerdings Bäume aus einer Gärtnerei zu erwerben, da man sich hier des Fachwissens der Mitarbeiter sicher sein kann und auch jederzeit nachfragen kann, wenn man Fragen zur Baumpflege hat. Ein kompetenter Ansprechpartner ist sehr wichtig. Sind Sie sich nicht sicher welcher Baum der richtige für Ihren Garten ist dann beraten wir Sie selbstverständlich gern.

Kontaktieren Sie uns einfach: +49 (0)1516 5796 972

Arbeiten in der Krone – Baumpflege hoch hinaus!

Es gibt zwei Sorten von Kronenschnitten. Zum einen wären da die aufbauenden Erziehungs- und Pflegeschnitte. Diese unterstützen das Wachstum einer gesunden und stabilen Baumkrone. Zum zweiten sind da die etwas radikaleren Kronenschnittarbeiten wie Kronenauslichtung, Kroneneinkürzung und der Einbau von Kronensicherungen, welcher auch zur Baumpflege zählt. Meist werden sie aus Sicherheitsgründen (für zum Beispiel Verkehr) oder vorsorglich durchgeführt. Genaue Vorschriften für diesen Teil der Baumpflege gibt es in den jeweiligen Naturschutzgesetzen des Bundeslandes und der Bundesrepublik. Beschrieben sind die Baumpflege-Arbeiten in verschiedenen Regelwerken wie zum Beispiel dem (ZTV-Baumpflege).

Baumpflege – Totholzbeseitigung

Damit totes Holz und leblose Äste von Ihrem Baum für Sie keine Gefahr darstellen übernehmen wir gern auch sämtliche Totholzbeseitigungen für Sie. Die ZTV-Baumpflege (Standardregelwerk der Baumpflege) besagt, dass Totholz ab einer sogenannten „Schwachaststärke“ abgenommen werden darf.

Definiert wird diese Stärke im oben genannten Baumpflege-Regelwerk:
– Feinastbereich / Zweig (bis 3 cm Durchmesser)
– Schwachastbereich (3 – 5 cm Durchmesser)
– Grobastbereich (5 – 10 cm Druchmesser)
– Starkastbereich (über 10 cm Durchmesser)

Tote und gebrochene Äste ab Schwachaststärke sind vom Baum abzuschneiden. Auf die Wunden dürfen keine Wundbehandlungsstoffe aufgetragen werden.

Baumpflege – Freischnitt von Fassaden und Dächern

Um Beschädigungen an Gebäuden zu vermeiden zählt auch die Freihaltung und somit deren Freischnitt zum Thema Baumpflege. Wir empfehlen einen Fassadenfreischnitt alle vier bis fünf Jahre. Äste, die sonst an Fassaden von Häusern und Gebäuden in ihrer Umgebung reiben und somit den Putz beschädigen werden entweder gekürzt oder ganz abgeschnitten. Auch können solche Äste durch Wind oder andere wetterbedingte Umstände die Dachziegel der umliegenden Gebäude beschädigen, was ein weiteres Argument für den Freischnitt dieses Bereichs ist.

Baumpflege – Standortverbesserung

Falls Sie das Gefühl haben Ihr Baum erhält über den Boden nicht genug Nährstoffe, helfen wir gern. Wir übernehmen sämtliche Dienstleistungen zum Thema Standortverbesserung um Ihre Bäume wieder gesund und vital zu kriegen! Bei schlechten Bodenverhältnissen muss man manchmal nachhelfen und sorgfältige Baumpflege betreiben um den Standort des betroffenen Baumes zu verbessern. Wir lockern den Boden um die Wurzeln mithilfe schonender Druckluftinjektion auf und arbeiten etliche Bodenhilfsstoffe sowie Dünger in den aufgelockerten Boden ein. Diese wirken vitalisierend und wachstumsfördernd für die Wurzeln und den gesamten Baum. Auch kann ein Austausch des bestehenden Bodens hilfreich sein. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Einbringung von Bewässerungssystemen und Belüftungsstäben in den Boden an.

Kostenlose Erstbesichtigung zur Baumpflege

Sowohl im ländlichen Raum als auch in der Stadt müssen Bäume bestimmte Anforderungen erfüllen. Diese sind in verschiedenen Regelwerken und Gesetzen der jeweiligen Region nachzulesen. Um für die Sicherheit von Personen und/oder Verkehrsteilnehmern zu sorgen, ist Baumpflege und deren Kontrolle von größter Wichtigkeit. Wir erledigen für Sie alle Baumpflegearbeiten durch die Bank und stehen Ihnen bei dem Thema mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich bekommen Sie bei uns jederzeit eine kostenfreie Beratung zu allen Themengebieten aus der Baumpflege. Und auf Wunsch führen wir gern eine kostenlose Erstbesichtigung mit Baumdiagnose durch um Sie direkt vor Ort beraten zu können. Auch nach getaner Arbeit stehen wir Ihnen zur Seite und kümmern uns um die Entsorgung des Schnittguts.

Noch Fragen zur Baumpflege?

Bei Fragen und Anliegen zum Thema Baumpflege, Baumschule, Baum Kaufen, Baum Schneiden, Baum Pflanzen, Baumarten bestimmen, Baum des Jahres, Baumwurzeln, Baum mit roten Beeren, Baumharz Baum im Vorgarten, Baumhaus, Baum Fällen, immergrüner Baum, Baum gießen, oder wenn Sie Beratung oder Hilfe bei verschiedenen Baumpflegearbeiten auch aus Ingolstadt, Nürnberg sowie Regensburg benötigen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:  +49 (0)1516 5796 972

Sie haben Interesse?
Kontaktieren Sie uns.

Garten- und Landschaftsbau
Sebastian Schaknat
Meister und Technikerbetrieb

 

Am Bachbügel 1
92358 Seubersdorf/ Opf
0151 657 969 72
info@gartenbau-schaknat.de
www.gartenbau-schaknat.de

 

Sie möchten Ihre Bäume wie z. B. Apfelbaum, Birnbaum, Birke, Buche, Eiche, Kiefer, Kirschbaum, Linde, Mirabellenbaum, Pfirsichbaum, Quittenbaum, Sauerkirsche, Süßkirsche, Walnuss oder Wildkirsche fachgerecht pflegen lassen? Wir werden diese arbeiten für Sie fachgerecht vornehmen. Rufen oder schreiben Sie uns an. Wir pflegen Ihre Bäume in Abenberg, Alfeld, Allersberg, Altdorf bei Nürnberg, Amberg, Bad Abbach, Berching, Beratzhausen, Beilngries, Berg bei Neumarkt in der Opf., Berngau, Breitenbrunn, Büchenbach, Burglengenfeld, Burgthann, Deining, Denkendorf, Deuerling, Dietfurt, Eichstätt, Feucht, Freystadt, Finsterweiling, Greding, Harenzhofen, Hemau, Hersburck, Hilpoltstein, Hohenfels, Ingolstadt, Kallmünz, Kammestein, Kastl, Kelheim, Kinding, Kipfenberg, Laaber, Lauf an der Pegnitz, Lauterhofen, Lupburg, Maxhütte-Haidhof, Mühlhausen, Neumarkt in der Opf. , Nittendorf, Oberweiling, Painten, Parsberg, Pentling, Pilsach, Postbauer-Heng, Pyrbaum, Rammersberg, Regensburg, Rieden, Riedenburg, Roth, Röttenbach, Schmidmühlen, Schwabach, Schwarzach, Schwarzenbruck, Sinzing, Sulzbach-Rosenberg, Teublitz, Thalmässing, Unterweickenhof, Velburg und Wendelstein.


Ich gebe hiermit das Einverständnis zur Verarbeitung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung.

Sie können die Speicherung Ihrer Daten jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an info@gartenbau-schaknat.de zukommen lassen.